Kategorie: Text (Seite 2 von 2)

Geisterspiele

Das Corana-Virus bestimmt in Deutschland und dem Rest der Welt immer
mehr das Leben.

Im Fußball sollten Geisterspiele durchgeführt werden. Das heißt, dass
die Spiele ohne Zuschauer stattfinden sollten. Damit sollten die
Zuschauer vor einer Ansteckung mit dem Virus geschützt werden.

Am 11.03.2020 fand dann das erste Geisterspiel in der Geschichte der
ersten Fußballbundesliga statt. Das Spiel war ausgerechnet das
rheinische Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln.
Die Fans waren traurig, viele auch ärgerlich, weil sie sich das Spiel
nicht ansehen durften. Viele Fans versammelten sich aus Protest vor dem
Stadion. Das Spiel konnte Gadbach am Ende 2:1 gewinnen. Das Spiel im
Fernseher zu schauen war komisch. Die Fans im Stadion haben echt gefehlt.
Wenige Tage nach dem Spiel wurde die Bundesligasaison unterbrochen. Das
war auch gut so. Denn nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Spieler
müssen vor dem Virus geschützt werden. Damit bleibt das Spiel Gladbach
gegen Köln nicht nur das erste, sondern auch das einzige Geisterspiel
der ersten Liga.
Alle Fans hoffen, dass sie bald wieder ins Stadion dürfen, um ihre
Mannschaften anzufeuern. Das wäre nicht nur schön für den Fußball,
sondern für alle Menschen: Denn wenn wir wieder ins Stadion dürfen, ist
das Virus besiegt!

Artikel von Heidi

Foto: https://unsplash.com/

Schokoladenverkauf abgesagt

Hallo zusammen,
aufgrund der aktuellen Situation ist der heutige Schokoladenverkauf leider abgesagt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Foto: https://unsplash.com/

Kindersprechstunde mit dem Bürgermeister

Am Montag, den 03.02.2020 war die Kindersprechstunde im Rathaus vom Bürgermeister. Wir trafen uns im Rathaus und haben uns verteilt an die Tische gesetzt.
Als erstes begrüßte der Bürgermeister, Christoph Schulz, uns alle. Er redete ein wenig und führte uns danach in sein Büro.
In seinem Büro, zeigte uns der Bürgermeister den Stadtplan von Erkrath, ein Familienfoto, Bilder die an den Wänden hingen und einen Schrank voller Geschenke aus anderen Ländern.
Als nächstes gingen wir in den großen Sitzungsraum. Dort hing ganz groß die Fahne von Erkrath. Nachdem wir uns alles angeschaut haben, stellte Herr Schulz uns einen Mitarbeiter vor, der zum Team „ Verkehr “ gehört.
Man führte uns nach draußen und zeigte uns ein Auto, was im Parkverbot stand. Der Mitarbeiter zeigte uns auch ein Gerät, welches Strafzettel ausstellen kann. Danach gingen wir wieder in den kleinen Sitzungsraum, wo wir auch gestartet sind und Herr Schulz holte das goldene Buch von Erkrath hervor. Darin standen ganz viele Unterschriften von irgendwelchen Menschen drin. Wir durften auch alle unterschreiben!
Eine Seite wurde extra für diese Kindersprechstunde freigehalten.
Danach redeten wir noch über so manche Probleme, welche der Bürgermeister vielleicht noch ändern könnte? Tja, und dann war es leider auch schon wieder vorbei….es hat super viel Spaß gemacht und war sehr interessant.

Artikel von Raya, 9 Jahre

Foto: Stadt Erkrath

Schokoladenverkauf für Bäume in Erkrath!

Am Freitag, den 13. März 2020 verkaufen wir von 17 – 20 Uhr “Die gute Schokolade” im EDEKA am Hochdahler Markt.

Wer 5 Tafeln kauft, pflanzt einen Baum mit der Kinderorganisation “Plant for the Planet”.

Wir, der Umwelt AK, werden aber auch aktiv: wenn wir genug Geld zusammenbekommen, pflanzen wir im Kindergarten Unterfeldhaus einen Birnbaum.

Macht bitte viel Werbung für den Schokoladenverkauf!

Joena, Leona, Lotta und Salma

Neubau für das Affenhaus im Krefelder Zoo

In der Silvester Nacht am 31.12.2019 zerstörte ein Großbrand das Affenhaus des Krefelder Zoos. Die Ursache war das drei Frauen Himmelslaternen haben aufsteigen lassen, die eigentlich in Deutschland verboten sind, da sie mit Feuerwärme aufsteigen. Genau diese lodernde Flamme sorgte dafür, dass das Affenhaus komplett zerstört wurde. Nur zwei Schimpansen überlebten den verheerenden Brand wie durch ein Wunder.
Die Spendenbereitschaft aus der Bevölkerung war so groß, das insgesamt 1,4 Millionen Euro an Spenden zusammengekommen sind. Nun plant der Zoo einen artgerechten Neubau für die Affen.

Artikel von Laura, 10 Jahre

Fotos: https://unsplash.com/

Hallo!

Foto: Stadt Erkrath

Ab sofort melden WIR uns hier zu Wort!
Wir, das ist der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit vom Kinderparlament der Stadt Erkrath. Wir wünschen euch viel Spaß beim stöbern, lesen, entdecken und mitreden.