Fotowettbewerb – Preisverleihung

In den Sommerferien fand ein Fotowettbewerb für alle Kinder in Erkrath statt.
Die Aufgabe war es ein schönes Bild von seinem Lieblingsort in Erkrath zu machen.

Am 09.09.2020 war die Preisverleihung.

Drei Hauptpreise wurden vergeben:

Erster Preis: Inlineskates

Zweiter Preis: Das Spiel des Jahres 2020

Dritter Preis: ein Scout Schulranzen

Es gab auch noch viele tolle Geschenke wie Schokolade, Schlüsselanhänger, ein
Handtuch mit dem Neandertal Logo, Bücher und Gutscheine, die von verschiedenen Sponsoren in Erkrath (Buchhandlung Weber, ESKA Optik, Weltspiegelkino Mettmann, REWE Stockhausen, Stadtwerke Erkrath) gespendet wurden.
Es war ein sehr schöner Nachmittag.

Bericht von Joena

Foto von erkrath.jetzt

Desweiteren findet ihr auf der Homepage von erkrath.jetzt einen weiteren Artikel über die Preisverleihung. Dazu müsst ihr einfach hier klicken. Viel Spaß!

Spenden für den Birnbaum

Joena, Lotta, Leona und Salma haben fleißig Spenden für einen Birnbaum für Kita Unterfeldhaus gesammelt.
Gestern wurden die Spenden gezählt. Die Gesamtsumme waren erstaunliche 185,61 Euro ! Vielen Dank an alle Spender.
Am 06.10. findet die Baumpflanzaktion statt. Das übrig gebliebene Geld wird an ein Aufforstungsprojekt gespendet.

Bericht von Joena

Fotos: Stadt Erkrath

Spendenaufruf

Joena, Leona, Lotta und Salma vom Arbeitskreis Umwelt sammeln Spenden für einen Birnbaum, den sich Kinder der Kita Unterfeldhaus gewünscht haben.

Hierfür wollten sie im März “Die Gute Schokolade” von PLANT FOR THE PLANET verkaufen und einen Birnbaum kaufen. Leider musste dies wegen der Corona-Veranstaltungsverbote ausfallen.

In den Sommerferien haben sie einen Film für einen Spendenaufruf gedreht und Plakate und Handzettel gestaltet.

Wenn Ihr den Arbeitskreis Umwelt unterstützen und Handzettel verteilen möchtet, meldet Euch unter: kinderparlament@erkrath.de.

Foto: Stadt Erkrath
Video: Joena, Leona, Lotta, Salma (AK Umwelt)

Fit · Fitter · am Fittesten

Hallo!
Ich bin Raya aus dem Kinderparlament der Stadt Erkrath. Damit wir Kinder dennoch ganz fit bleiben, hier ein paar Anregungen 🙂

  1. 10 x die Arme zur Seite schwingen lassen.
  2. 5 x große Kreise, dann 5 x kleine Kreise mit den Armen ziehen.
  3. Das Ganze dann nochmal rückwärts.
  4. 10 x Kniebeugen (darauf achten, dass ihr nie die Knie im Stand komplett durchstreckt!)
  5. Ein paar Minuten (also solange ihr könnt) auf der Stelle joggen, oder hüpfen.
  6. Nimmt euch zwei Wasserflaschen rechts und links in die Hände, im rechten Winkel zu eurem Oberkörper und führt die Flaschen zur Schulter. So trainiert ihr den Bizeps. Das ganze macht ihr 10 – 20 mal.
  7. Auf den Rücken legen, die Beine anwinkeln und 10 – 20 Situps machen.
  8. Auf die Seit legen, das untere Bein anwinkeln und mit dem rechten Bein auf und ab Bewegungen machen. Das ganze 10 – 20 mal und die Seite wechseln.
  9. Hinsetzen, die Beine soweit spreizen wie es geht, und jede Seite dehnen. Dafür auf jeder Seite den Kopf auf das Knie versuchen zu legen.
  10. Den Kopf und die Schultern kreisen lasse.
  11. Beine und Arme ausschütteln.
  12. Viel trinken und ihr habt es geschafft 🙂

Ansonsten tanzt zu eurer Lieblingsmusik, geht Fahrrad oder Inliner fahren und versucht die Coronazeit gesund und fit zu überstehen!

Eure Raya.

Foto: https://unsplash.com/

Summ, summ, summ, Bienchen, summ herum.

Wir hoffen, dass es Euch allen gut geht. Da wir uns mit den Arbeitskreisen nicht treffen können, stellen wir Euch eine Anleitung für den Bau eines Insektenhotels zum Nachbauen zur Verfügung.
Vielleicht habt Ihr Zeit und Lust ein Insektenhotel oder zwei oder drei für den Balkon oder Garten mit Euren Geschwistern oder Eltern in den Ferien zu bauen:

Weitere Tipps und Spiele zum Thema Natur und Umwelt findet Ihr auf der Kinder-Internet-Seite des Naturschutzbundes:

https://www.najuversum.de/

Schöne Osterfeiertage
Gabriele Mahnert und André Mönkemöller

Aktuelle Situation der Kita Lummerland

Nach dem Brand im letzten Jahr, wurde Anfang Februar damit begonnen, die Container auf dem Bolzplatz der Regenbogenschule aufzustellen.
Diese stehen nun bereits seit Mitte Februar und wurden ans Abwassersystem angeschlossen und die Stromversorgung wurde geregelt.

Die Schlüsselübergabe an die Kita-Leiterin ist bereits geschehen.

Im Laufe des nächsten Monats wird der Außenbereich und die Innenausstattung fertiggestellt. Im Außenbereich sollen einzelne Spielgeräte, die beim Brand nicht beschädigt wurden, aufgestellt werden.

Sobald der Innenausbau fertig ist, kann die Kita zu Mitte April öffnen und alle “Lummerland-Kinder” können wieder zusammen sein.

Fotos: Alissia

Artikel von Alissia